>>>   Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen

Online-Portale
Sie brauchen
ein eigenes
Online-Portal
Quizzermania - das professionelle Quizportal
Sie suchen
ein eignes
Quiz-Portal
Kreuzworträtsel - Spielspaß für Kreuz- und Querdenker
Sie wollen
ein eigenes
Kreuzworträtsel
Der persönliche Geburtstagssong
Sie suchen
ein persönlichen
Geburtstagssong
Die Buchstabenbande - Spaß für Kids
Sie suchen ein
persönliches
Puzzle
Sudoku - der neue Rätselspass Denksport
Sie suchen
etwas zu
Denksport
Professionelle Vorlagen
Sie benötigen
eine bestimmte
Office-Vorlage
eBooks elektronisches Buch
Sie brauchen
ein bestimmtes
NEU: eBook
» Startseite / News lesen
 


Finanzen 30.08.2010 11:54

Ein Wechsel zu einem günstigeren Energieversorger kann Ihre Gaskosten dramatisch senken


Energiekosten steigen stetig. Entsprechend wichtig ist es, wenn Sie über einen Wechsel von Ihrem alten Gas-Anbieter zu einem neuen Energieversorger nachdenken. In den meisten Fällen macht sich ein Tarifwechsel deutlich in der eigenen Brieftasche bemerkbar. Zumal Bestandskunden meist nicht in den Genuss von interessanten Angeboten kommen. Mit einem überlegten Wechsel läßt sich fast immer Geld sparen!

Aufgrund der anstehenden Erhöhungen der Gaspreise sollten Sie unbedingt einen Blick in den Vertrag Ihres alten Gasanbieters werfen. Teilweise werden Sie erstaunt sein, welche enormen Einsparungen zu erzielen sind. Auf folgende Aspekte sollten Sie dabei unbedingt achten:

In ersten Schritt sollten Sie einen Blick in Ihren laufenden Vertrag werfen. Wichtig dabei sind die Bedingungen der Kündigung. Viele Anbieter arbeiten dabei mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Hier können Sie dann meist erst vor Ablauf der Laufzeit mit einem Frist von 6 Wochen kündigen. Idealerweise sollten Sie sich den nächsten Termin in Ihrem Kalender notieren. Einige Anbieter haben auch eine deutlich kürzere Laufzeit.

Hinweis: Eine weitere Möglichkeit der Kündigung besteht, wenn ihr Anbieter eine Tarifänderung vornimmt. Dann steht Ihnen ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Anschließend können Sie sich einen neuen Energieversorger suchen.

Folgende Aspekte sollten Sie beim Wechsel zu einem neuen Anbieter beachten:
  • Mindestlaufzeit: Die meisten Anbieter verpflichten ihre Kunden zu einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Vereinzelt arbeiten einige Energieanbieter auch mit kürzeren Laufzeiten. Dies sollten Sie unbedingt bei Vertragsabschluss berücksichtigen. Gerade im Zusammenhang mit einer Preisgarantie ist die Laufzeit ein wichtiger Aspekt.
  • Kündigungsfrist: Auch diese Frist ist von großer Bedeutung. Den Kündigungstermin Ihres laufenden Vertrages sollten Sie sich unbedingt notieren. Versäumen Sie die eingeräumte Kündigungsfrist, verlängert sich der Vertrag automatisch um eine vereinbarte Zeit.
  • Vorkasse: Bei einigen Anbietern können Sie einen zusätzlichen Preisnachlass bekommen, sofern Sie bereit sind, die avisierten Kosten für mehrere Monaten im Voraus zu bezahlen. Abhängig vom Anbieter können dies die Kosten für drei, sechs oder zwölf Monate sein. Achten Sie beim Vertragsabschluss unbedingt auf diese Bedingung. Einige Anbieter bieten vergünstige Tarife ausschließlich mit einer entsprechenden Vorauszahlung an.
  • Preisgarantie: Bei ständig wechselnden Tarifen bietet eine Preisgarantie eine interessante Alternative, um eine gewisse Sicherheit bei den anfallenden Energiekosten zu erhalten. Natürlich lassen sich die entsprechenden Anbieter diese Garantie bezahlen. Sie müssen also etwas mehr bezahlen, als wenn Sie auf eine Garantie verzichten. Meist räumen die Anbieter eine Garantie von drei bis zwölf Monaten ein.
  • Bonus: Alle Anbieter sind stets auf der Suche nach neuen Kunden. Entsprechend räumen viele Gas-Anbieter Ihren Kunden spezielle Bonusangebote bei Vertragsabschluss ein. Dies können Preisnachlässe oder kostenlose Gas-Einheiten sein. Vergleichen Sie die unterschiedlichen Bonus-Angebote.
  • Grundpreis: Bei den meisten Anbietern setzt sich der Gaspreis aus einem Grundpreis und einem Preis pro Einheit zusammen. Schauen Sie nicht nur auf die Einzelpreise. Ein Anbieter mit einem niedrigen Grundpreis muss nicht zwingend günstiger sein, als ein Anbieter mit einem hohen Grundpreis. Ausschlaggebend ist der Gesamtpreis für ein laufendes Jahr. Nur diese Komponente lässt sich vergleichen.
  • Online-Tarife: Einige Anbieter bieten spezielle Online-Tarife ausschließlich im Internet an. Diese sind besonders günstig und können auch nur über das Internet gebucht werden.
Tipp: Damit Sie nicht unzählige Angebote einholen müssen, existieren einige Dienstleister am Markt, die Ihnen kostenlose einen direkten Preisvergleich zwischen den Energieversorgern aufbereiten. Dazu müssen Sie nur Ihre momentanen Verbrauchsdaten (Verbrauch pro Jahr) und Ihren Wohnort angeben. Sie erhalten anschließend einen Überblick über mögliche Alternativen.
Hier können Sie direkt diverse Anbieter miteinander vergleichen >>>

Hier noch einige nützliche Hinweise, die Sie bei der Wahl des richtigen Anbieters beachten sollten:
  • Achten Sie auf die Kombination von Mindestlaufzeit und Preisgarantie. Verzichten Sie auf eine Preisgarantie, kann Ihnen es im schlechtesten Fall passieren, dass Sie kurz nach Vertragsabschluss schon eine Preiserhöhung auf den Tisch bekommen.
  • Sollten Sie tatsächlich nach kürzester Zeit eine Tariferhöhung erhalten, so ist der Anbieter verpflichtet, Ihnen ein außerordentliches Kündigungsrecht einzuräumen. Sie kommen also trotz Mindestlaufzeit aus dem Vertrag.
  • Viele Anbieter gewähren Neukunden einen einmaligen Bonus. Im zweiten Jahr entfällt natürlich dieser Bonus. Rechnen Sie genau nach, ob es sich nicht lohnt, jedes Jahr einen neuen Energieanbieter für Gas zu wählen.
  • Die meisten Energieversorger verzichten einfach darauf, Ihren Bestandskunden bessere Angebote zu unterbreiten, denn hier werden die eigentliche Gewinne gemacht. Sie sollten sich daher unbedingt selbst nach besseren Angeboten umschauen.
  • Bei einem Wechsel sollten Sie Kündigung und die eigentliche Umstellung einfach Ihrem neuen Energieversorger überlassen. So kommt es zu keinen Problemen bei der Umstellung und Sie haben keinerlei Arbeit mit den Formalitäten.
  • Geben Sie immer die wirklichen Werte an. Zwar können Sie mit niedrigeren Verbrauchswerten zunächst einen niedrigen Monatspreis erhalten, allerdings bekommen Sie dann am Ende des Jahres eine "saftige" Nachzahlung.
  • Verschaffen Sie sich selbst im Internet einen Überblick über das Angebot der unterschiedlichen Energieversorger. Hilfreich sind dabei spezielle Vermittler, die Ihnen viele unterschiedliche Anbieter zur Verfügung stellen. So müssen Sie nicht selbst die verschiedenen Tarife miteinander vergleichen. Zudem können Sie hier mit wenigen Mausklick online die Tarifumstellung vornehmen.
    Unsere Empfehlung. TopTarif.
Weitere Tipps für Verbraucher finden Sie auch unter www.geizmacher.de

Wilfred Lindo




Kommentieren (0) | Drucken | News: 4822 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...

Fremdsprachen: So lernt das Gehirn am besten
Viele Menschen lernen noch immer eine Fremdsprache mit Karteikasten und Zettel unter dem Kopfkissen. Das Ergebnis ist immer enttäuschend. Längst gibt es wissenschaftlich getestete Lernmethoden, die das Lernergebnis explodieren lassen. Hier gibt es die besten Lern-Tipps >

Alle News anzeigen

» Aktuelle Produkte
An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige neue Produkte vorstellen:

In nur 7 Tagen zum eigenen eBook
Nur hier bekommen Sie eines der erfolgreichsten eBooks am deutschen Markt zum Thema Geld verdienen im Internet. Exklusiv! Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum eigenen eBook: Wir zeigen Ihnen, wie Sie in kürzester Zeit ein eigenes eBook auf den Markt bringen! (Weiter ...)



Starten Sie endlich mit Google Adsense richtig durch! Die erste deutsche Schritt-für-Schritt-Anweisung. Daneben erhalten Sie 3.500 deutschsprachige Adsense Templates (inkl. Resellerlizenz) für Ihren Adsense-Start! (Weiter ...)


Mein Name ist Paul Puzzle

Webkatalog / Linkverzeichnis
Erstellen Sie Ihr eigenes Branchenportal, ein Verzeichnis der besten Internetseiten oder ein Link-Portal für ein beliebiges Wunschthema. Was auch immer Sie im Internet katalogisieren wollen, diese Software bietet Ihnen die professionelle Grundlage dazu. Und dies alle ohne jegliche Programmierkenntnisse! (Weiter ...)




Adsense Templates
777 Google-optimierte Adsense-Webseiten in deutscher Sprache Inkl. Wiederverkaufsrecht. Wir bieten Ihnen professionelle Seiten, fertig gestaltet, für das Internet. Gefüllt mit interessanten Inhalten zu unterschiedlichsten Themenbereichen! Natürlich mit der passenden Anleitung! (Weiter ...)

» Werbung
Impressum/Kontakt | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB | Anmeldung Newsletter
Partner von Auftakt24.de | Autoresponder24.de | eBiker.biz | eBookblog.de | eBookGuide.de | eBookschreiber.de | Shopping Enterplayment.de |
| Enterplayment.de | Geizmacher.de | Golf9.de | Grillmacher.de | herzschlag.biz | Jazzline.de | Mobilcash24.com | Overnight-Berlin.de | Overnight-Europe.de | Quizzermania.de | sportiv24.de | topFINANZ24.com |
| Trafficmacher.de |