>>>   Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen

Online-Portale
Sie brauchen
ein eigenes
Online-Portal
Quizzermania - das professionelle Quizportal
Sie suchen
ein eignes
Quiz-Portal
Kreuzworträtsel - Spielspaß für Kreuz- und Querdenker
Sie wollen
ein eigenes
Kreuzworträtsel
Der persönliche Geburtstagssong
Sie suchen
ein persönlichen
Geburtstagssong
Die Buchstabenbande - Spaß für Kids
Sie suchen ein
persönliches
Puzzle
Sudoku - der neue Rätselspass Denksport
Sie suchen
etwas zu
Denksport
Professionelle Vorlagen
Sie benötigen
eine bestimmte
Office-Vorlage
eBooks elektronisches Buch
Sie brauchen
ein bestimmtes
NEU: eBook
» Startseite / News lesen
 


Aktuelles 02.05.2010 01:07

Permanente Versionswechsel bei Software-Produkten


Kaum eine Software-Schmiede wirft nicht in schöner Regelmäßigkeit die neueste Version ihrer Software auf den Markt. Knapp steht diese in den Regalen, kursieren bereits erste Gerüchte über das nächste Update. Rasch rüstet der Käufer seinen Computer auf, um nicht mit der Funktionalität ins Hintertreffen zu geraten. Der eigene Rechner entpuppt sich als Faß ohne Boden. Entsprechend freut sich die Software-Industrie an ständig wachsenden Umsätzen. Seit Jahren ist die Branche von diesem Kreislauf bestimmt.

Doch die Zeiten des hemmungslosen Aufrüstens scheinen endgültig vorbei zu sein. Die Anbieter haben den Bogen überspannt. Vielerorts ist die überschwengliche Begeisterung einer sachlichen Betrachtungsweise für das Konsumgut PC gewichen. Jüngstes Beispiel ist der schleppende Abverkauf von Windows 98. Schon in den ersten Tagen beklagen Händler einen eher zögerlichen Absatz. Der empfohlene Preis wird bereits bundesweit unterboten.

Viele Anwender sehen einfach nicht mehr die Notwendigkeit, eine begrenzte Anzahl an Neuerungen mit einer großen Zahl an Fehlern und einer völlig überforderten Hardware zu verkaufen. Nach dem Motto ´Never change the winning team´ gehen immer mehr Computernutzer dazu über, den ständigen Versionswechsel zu boykottieren. So ist man froh, wenn das eigene System endlich fehlerfrei funktioniert oder man zumindest gelernt hat, die schwer wiegenden Probleme zu umgehen. Viele Neuerungen bei der Software sind zudem für den Normalanwender kaum noch interessant. So entwickeln die Produzenten schon seit Jahren an den Bedürfnissen des Anwenders vorbei. Konkurrierende Software-Pakete überschlagen sich mit immer neuen Fähigkeiten, die vom Großteil der Käufer überhaupt nicht benötigt werden.

Dafür ist die Software, egal um welche Lösung es sich handelt, immer noch absturzfreudig, schwer erlernbar und kaum nachvollziehbar. Zwar wachsen die Rechnerleistung und die Speicherkapazität permanent an, doch hat die Effektivität bei weitem nicht in diesem Maße zugenommen. Seit der Entdeckung der grafischen Oberfläche hat sich in Sachen Benutzerführung nichts Maßgebliches mehr getan. Dafür ist die Anzahl der Fehler innerhalb der Produkte sprunghaft angewachsen. Bei immer kürzer werdenden Produktzyklen bleibt einfach keine Zeit mehr für eine intensive Fehlersuche. Entwickler sind längst gezwungen, mit der heißen Nadel zu programmieren. Qualitätskontrolle ist vielerorts zum Fremdwort verkommen. Folglich erhebt der Produzent den Käufer zum zahlenden Betatester. Unverblümt kursieren Fehlerlisten einzelner Lösungen. Hotlines vertrösten den Anwender auf die nächste Version. In keinem anderen Wirtschaftszweig wird noch so viel Geld mit fehlerhaften Produkten verdient, wie bei der Softwareproduktion.

Wurden noch vor wenigen Jahren Erscheinungstermine ständig verschoben, so halten heute die Anbieter zwar die angekündigten Auslieferungen, doch ist dann nicht immer der komplette Funktionsumfang enthalten. Updates sind ein willkommenes Mittel, um längst bezahlte und versprochene Produkteigenschaften nachzuliefern. Ähnlich sieht es bei schwerwiegenden Fehlern aus. Erst wenn die Medien das Problem aufgreifen, ist innerhalb kürzester Zeit ein heilbringendes Update verfügbar.

Bleibt nur zu hoffen, daß sich die Mehrheit der Anwender nicht länger für dumm verkaufen läßt. Solange Händler und Produzenten noch enorme Wachstumsraten verzeichnen, werden diese nicht von dem eingeschlagenen Weg abweichen. Eine Abkehr vom Versionswettlauf hin zum kundenorientierten Angebot kann nur durch ein Abbröckeln der Gewinne geschehen. Nur diese Sprache versteht die Branche. Darum äußern Sie Ihre Meinung beim nächsten Software-Kauf.

Wilfred Lindo




Kommentieren (0) | Drucken | News: 4669 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 

Alle News anzeigen

» Aktuelle Produkte
An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige neue Produkte vorstellen:

In nur 7 Tagen zum eigenen eBook
Nur hier bekommen Sie eines der erfolgreichsten eBooks am deutschen Markt zum Thema Geld verdienen im Internet. Exklusiv! Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum eigenen eBook: Wir zeigen Ihnen, wie Sie in kürzester Zeit ein eigenes eBook auf den Markt bringen! (Weiter ...)



Starten Sie endlich mit Google Adsense richtig durch! Die erste deutsche Schritt-für-Schritt-Anweisung. Daneben erhalten Sie 3.500 deutschsprachige Adsense Templates (inkl. Resellerlizenz) für Ihren Adsense-Start! (Weiter ...)


Mein Name ist Paul Puzzle

Webkatalog / Linkverzeichnis
Erstellen Sie Ihr eigenes Branchenportal, ein Verzeichnis der besten Internetseiten oder ein Link-Portal für ein beliebiges Wunschthema. Was auch immer Sie im Internet katalogisieren wollen, diese Software bietet Ihnen die professionelle Grundlage dazu. Und dies alle ohne jegliche Programmierkenntnisse! (Weiter ...)




Adsense Templates
777 Google-optimierte Adsense-Webseiten in deutscher Sprache Inkl. Wiederverkaufsrecht. Wir bieten Ihnen professionelle Seiten, fertig gestaltet, für das Internet. Gefüllt mit interessanten Inhalten zu unterschiedlichsten Themenbereichen! Natürlich mit der passenden Anleitung! (Weiter ...)

» Werbung
Impressum/Kontakt | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB | Anmeldung Newsletter
Partner von Auftakt24.de | Autoresponder24.de | eBiker.biz | eBookblog.de | eBookGuide.de | eBookschreiber.de | Shopping Enterplayment.de |
| Enterplayment.de | Geizmacher.de | Golf9.de | Grillmacher.de | herzschlag.biz | Jazzline.de | Mobilcash24.com | Overnight-Berlin.de | Overnight-Europe.de | Quizzermania.de | sportiv24.de | topFINANZ24.com |
| Trafficmacher.de |